Herzlich willkommen beim Schweizer Jagdblog!

Wir freuen uns riesig, dass Du soeben den Weg zum Schweizer Jagdblog gefunden hast!

Egal ob mit Google, über Facebook, durch Zufall oder durch Erzählungen Deiner Freunde...

Schön, dass Du hier bist und sei mit einem herzlichen "Waidmannsheil" willkommen geheissen!

Diese Homepage wurde hauptsächlich ins Leben gerufen um Menschen - egal ob Jägern, zukünftigen Jung-jägern, neugierigen Stadtmenschen, Jung oder Alt - halt Menschen wie Dir, zu erzählen und zu zeigen wie wir Jäger das ganze Jahr über in Wald und Flur unterwegs sind, was wir dabei Schönes erleben und erfahren dürfen und was wir für unsere Natur und Umwelt leisten.

Seit der Gründung hat sich hier vieles getan und so kannst Du jetzt in den Geschichten und Erlebnissen von Artemis, den Jungs von Wild Hunt, dem Dänu und vom Waldläufer stöbern und Dich verweilen...

Ob Du diese Seiten als Jäger, Jungjäger oder einfach als Neugieriger besuchst, jeder findet hier sehr viele interessante und wertvolle Informationen zur Jagd in de rSchweiz...

Wir wünschen euch somit viel Spass beim Stöbern und Lesen auf den Seiten des Schweizer Jagdblogs!!

Alle Jägerinnen und nicht jagenden Damen seien hiermit um Verständnis gebeten, dass in den meisten Texten der Einfachheit halber nur von Jägern in der männlichen Form gesprochen wird.

Natürlich ist dann jeweils auch von Jägerinnen als geschätzter Bestandteil der Jägerschaft die Rede!

Waidmannsheil

PS: Bitte zögert nicht, uns unter info@schweizer-jagdblog.ch zu kontaktieren, falls Ihr Fragen, Anregungen, eigene BerichteProdukte auf dem Marktplatz inserieren oder Sonstiges bei uns platzieren möchtet!



zum den Blogs:

zum Blog von Artemis geht jagen...

zum Blog des Waldläufers...

zum Blog vom Dänu...

zum Blog von Wild Hunt...


aktuellste Berichte:

Jagd vorbei, aber kein Halali?!

Bild: THO Blackforest
Bild: THO Blackforest

Jagd vorbei, aber kein Halali...

Das ist ungewöhnlich, denn normalerweise gehört das dazu, wie das Amen in der Kirche. Ohne Halali kein Schüsseltreiben (Essen), das traditionelle Horn spielen, wird auf jeder Jagd gepflegt.

Statt den Klängen zu lauschen und verschwitzt vorm Feuer zu stehen, sitzen wir beim Tierarzt.

Die kleine Patterdalehündin zittert am ganzen Leib...

 

mehr lesen

Nachsuche ohne den Schützen?

So oft kommt es vor, dass die Schützen bei einer Nachsuche - und sei es bloss eine Kontrolle zur Absicherung - nicht anwesend sind !!

Dabei können sie wichtige Informationen liefern, die das Bild eines Anschusses vervollständigen können (nicht müssen). Irgendwie wäre man es dem Wild doch auch schuldig, sich diese Zeit zu nehmen?!

Gestern war es jedenfalls vorbildlichst..

Leopold

Leopold wartet geduldig auf seinen Einsatz...

Gestern durfte ich wieder einmal mit @theblackforest mit, #eigentlichmussichjalernen aber die Jagd darf bekanntlich unter der Arbeit nicht leiden!!

Leider wurde Frieda, die Patterdale-Hündin geschlagen und musste zum Tierarzt. Kurzer Schockmoment, aber Terrier sind hart im Nehmen und die Sau liegt auf der Strecke. Der spannendste Teil sind immer die Nachsuchen, auf jeder Suche lernt man Neues, auch wenn ich nur hinterherlaufe - oder es jedenfalls angestrengt versuche.

Bei Fuss?

Bisschen Gehorsam muss schon drinliegen....

Oder:

Frei Fuss laufen bedeutet nicht für jeden Hund das Gleiche...

Meine Drahthilde muss da schon genau aufpassen und die Beaglette...

Naja, die sollte einfach einen gewissen Radius einhalten.

Ich lege zugegebenermassen beim Beagle aber auch wenig Wert darauf, weil sie sich mit der Stimme gut lenken lässt und - völlig untypisch - sehr schön auf mich achtet.

Was möchte ich mehr?

Im Bad mit Frau Bart

Lebe wild und gefährlich....

aber jedes Mal, wenn ich duschen oder baden gehen möchte, sitzt Frau Bart da und kuckt ganz ernst zu:

„Aber du schaffst das ohne zu ertrinken, Frauchen?“

Siiiiiicher, meine Eule.

Meine Bohne

Sieben Jahre ist der Bohnerich nun bei mir       

Viele Höhnen und Tiefen durchlebt... Partner... Wohnungen... Wohnorte kommen und gehen sehen.

Die Drahthilde aufgenommen, in ruhigeres Fahrwasser geraten und nun sieht es so aus, als wären wir in unserer alten Käserei bei und mit Dänu angekommen!
Das Alter merkt man ihr nur im Gesicht an, ein bisschen Farbe hat sie verloren, der Weimaraner verneigt sich nach wie vor vor ihr und betet sie an.

Und Dänu?

Der kann ihr keine 30 Selunden widerstehen.

Lotte, die Prinzessin.

mehr lesen

Schweinesonne, aber ohne Schweine

Liebe Artemis...

wir haben da ein Anliegen:

Wenn man von 16.30 bis 08.00 morgens ansitzt und dann noch nicht einmal Anblick hat, ist das einigermassen deprimierend!!

Dieses Jahr ist ganz eindeutig nicht unser Jahr.       

Schön wars trotzdem...

Shoppen...

War das windig heute früh!

In Jagdklamotten bei @livingactive.de geshoppt....

Einmaliger Service...

gestern angerufen, Hose hing heute dort, einmal durch den Laden geschlendert, fertig.

Merci @bremmefaerschda und @saarland_huntress für den Schwatz. Und dann: Endlich raus....

jeder Kirrgang macht dreimal so viel Spass, wenn die Hunde „nebenbei“ noch ein bisschen mitjagen dürfen.      

Das ist die Jagd

Hier ein toller Beitrag, der in Facebook von "Der eine Jäger" (alias Floris Weber) nach massiven Anfeindungen veröffentlicht wurde.

Wir danken ihm für die Erlaubnis den Text hier bei uns als Gastbeitrag mit euch teilen zu dürfen...

 

Das ist die Jagd

 Als ich vor einigen Jahren als Jagdblogger online ging, war mir bewusst, dass die öffentliche Darstellung der Jagd auch zu Kritik führen kann.

Ich habe mich jedoch bewusst dafür entschieden, Videos zu drehen und Beiträge zu posten, weil ich der Meinung bin, dass wir Jäger keinen Grund haben, uns zu verstecken oder unser Handeln zu verschleiern.

Vor einigen Tagen war es dann soweit:

Einige meiner Facebook Beiträge wurden massenhaft auf jagdkritischen Seiten und in Chroniken geteilt.

Ich habe die Kommentare und Beiträge nur grob überflogen, weil ich mir nicht zu viel negative Energie antun wollte, aber ein paar Sachen sind hängengeblieben, die ich in diesem Beitrag nutzen werde, um darzustellen, was meine Beweggründe für die Jagd sind und um manches ins rechte Licht zu rücken.

mehr lesen

Wahre Sprüche...