Jägermarkt

jagdgelegenheiten

Angebote


Rothirschjagd in Tschechien 2020 

  • Jagdzeiten 1. August bis 15. Januar
  • Beste Jagdtermine ab 15. 9. 2020
  • Wir stehen für die persönliche und reibungslose Organisation Ihres persönlichen Jagderlebnisses zusammen mit unseren geprüften Partnern und Jagdbegleitern vor Ort.
  • Wir organisieren Ihnen die Jagd, den Jagdschein und die Unterkunft gerne.
  • Für weitere Infos und detaillierte Unterlagen wenden Sie sich bitte an uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Kontakt: Michaela Ackermann 

michaela.srbova@post.cz

+41(0) 78 602 56 70

Inserat vom 11.3.20



Wildtruthahn Jagd in Tschechien

  • Unsere Jagdgesellschaft Prolov Hunting mit Sitz in Tschechische Republik bietet Jagd auf Wildtruthahn an.
  • Unsere Jagd beginnnt am 15.3. und endet am 15.4. 2020.
  • Wir bieten diese Jagd zu sehr interessanten Konditionen an.
  • Wir jagen in unserem eigenen Jagdgebiet.
  • Wenn Sie interessiert sind, bitte kontaktieren Sie mich über: prolov@hunting-cz.com oder telefonisch an +420 774 882 033.
  • Sie können auch unsere Facebook Seite Prolov s.r.o. oder unsere Website www.prolov-hunting.com besuchen.

Ich freue mich. Edita

Insert vom 4.3.20



 

Exklusiv Raufusshühner-Jagd in Schweden 

  • Pauschaljagd im November 2020 mit einer Jagdgruppe von 3 bis 5 Personen und Abschuss-Garantie!
  • Schneehühner, Birkwild, Auerwild und Haselwild
  • je einmal männlich und weiblich
  • Schneehase, Luchs und Vielfrass inklusive (keine Abschussgarantie)
  • 5 Tage mit 4 Übernachtungen, all-inclusive

Kontakt:  vatickennel@gmail.com

Inserat vom 24.2.20


Jagdbeteiligung im Elsass

  • Kleines Jagdrevier  etwa 700 ha, ca.1/2 h ab Basel, zwischen Cernay und Colmar an der Weinstrasse gelegen, mit Feld- und Waldanteil, bietet per sofort oder nach Vereinbarung, Beteiligung für ein bis zwei Jäger oder Jägerinnen
  • Bejagbares Wild: Gross- und Kleinwild
  • Jagdart: Pirsch, Ansitz- und Drückjagd
  • Die Bewerber/innen sollen sich auch auf Französisch unterhalten können
  • Hundehalter bevorzugt
  • Feste Kosten p.a. € 2'500.-
  • Besichtigung nach Absprache

Kontakt: Tel. 079 793 05 54

Inserat vom 25.1.20



Entenjagd in Tschechien am 5. 9. 2020

  • Sie suchen nach Jagdabenteuer abseits der ausgetretenen Pfade?
  • Aber mit gewohnt gutem Service und einer vollumfänglichen Organisation der Reise und Unterkunft?
  • Wir bei jagdcz.ch bieten Ihnen genau das.
  • www.jagdcz.ch -> Flyer

Kontaktieren Sie uns.

Ackermann Michaela

078 602 56 70 / michaela.srbova@post.cz



Wild Enten Jagd in Tschechien

  • Es gibt über 8000 Stockenten auf 10 Teichen
  • Sehr gutes Preis-Angebot mit Unterkunft und VP
  • Auch pauschal Angebot ab 550€ pro Person all inclusive
  • Wir organisieren Unterkunft, Tschechische Jagdschein und Jagdorganisation.
  • Das Jagdrevier liegt 40 km von der deutschen Grenze zu Bayern entfernt.

Sofort reservieren unter +420 774 882 033 oder prolov@hunting-cz.com

 

www.prolov-hunting.com

Gerne schicke ich mehr Info.

Freue mich, Edita und unsere PROLOV Team



GÄNSEJAGD IN UNGARN

  • Termine sind schon buchbar für die Saison 2019/2020
  • In der Nähe von der österreichischen Grenze!
  • Gänsejagd in der Frühe
  • Teilnehmeranzahl: min. 2 max. 6 Jäger

Kosten:

  • 1-3 Gänse €209 p.P.
  • 4-6 Gänse €259 p.P.
  • ungarische Jagdkarte €64/Jäger (gilt 30 Tage)
  • Geländewagen €1/km
  • Begleitung von einem Berufsjäger €25/Anlass/Person

Bei erfolgsloser Jagd sind nur die Begleitung, die Jagdkarte und das Kilometergeld zu bezahlen! Es gibt keine Nebenkosten mehr! Übernachtung ist auch möglich, entweder in einem Pension oder im Hotel. Wenn Sie Interesse haben, bitte melden Sie sich per E-Mail oder per WhatsAPP, um ein persönliches Angebot zu bekommen!

 

Kontakt: E-Mail: jagderlebnisse.ungarn@gmail.com oder  WhatsApp: 0043 699 150 29 890 

Die Fotos wurden von uns im Jagdrevier in 2018 und 2019 gemacht!



Schweizer/Österreichische/Deutsche Monteria in Spanien

 

  • Deutschsprachige Jägergruppe von NUR 10 bis 12 Jäger
  • Für NUR 13 Stände
  • Jagdtermin Januar 2020 noch flexibel nach Rücksprache.
  • Einzelne Jäger können am 18.-19. Januar 2020 mitmachen, von 13 Ständen sind 10 noch frei
  • Revier 1: ca. 4'500 ha. Rotwild / Damwild / Sauen und bisschen Muffel
  • Revier 2: ca 1'800 ha. Damwild / Muffel / Rotwild und bisschen Sauen
  • Kein Limit in Zahl und Qualität der Abschüsse, Ausnahme Rehwild und Spiesser Dam und Rotwild.
  • Kosten 3'600 € pro Jäger
  • Inklusive: Transfer Flughafen, Transport zur Jagd,3 Nächte Hotel 4*, Volpension, Secretario (Helfer) am Stand und ALLE Abschüsse
  • Bitte beachten KEINE Trophäen Kosten oder Vermittlungsgebühr.
  • Exklusive: Flugreise nach Malaga oder Sevilla, Getränke, Trophäen Bearbeitung (Abkochen 50€ - Trägerpräparat ca. 400€), Transport der Trophäen und Trinkgelder (Secretario 50€ pro Tag).
  • Die Stände liegen soweit auseinander, dass man einander nicht sieht. Sicherheit TOTAL.
  • Erwartete Strecke 10+ Stk. Wild pro Jäger wobei erwartet wird, dass die Hälfte männlich ist.
  • Gejagt wird mit mehrere Hundemeuten!!

Bei Interesse : hbeeker@yahoo.no



Monteria in Spanien

  • Für einen spanischen Freund biete ich an:
    Seit 2014 begleitet er Jäger, der bekannteste war Donald J. Trump jr.

2-4 tägige Drückjagden

  • auf Rotwild, Damwild, Muffelwild und Sauen
  • auch alle Trophäenträger sind frei, teilweise mit täglichem Limit
  • Jäger zirka 30 und Strecke ca. 100 Stück/Tag
  • Preise ab 2400€
  • inkl. Abholung Flughafen, Hotel Vollpension, alle Abschüsse
  • Keine Bearbeitung oder Vermittlungsgebühr !!

Schreiben Sie mir, wenn Sie mehr Informationen wünschen.  Mai: hbeeker@yahoo.no



Birkhahnabschuss

am Hochkönig im Salzburger Pongau (Österreich)

 

Es haben bereits 3 Schweizer Jäger einen Birkhahn bei uns erlegen können, alles zur besten Zufriedenheit. Es handelt sich im Gegensatz zur Jagd in den Skandinavischen Ländern (Herbstbejagung mit Hund) um einen Frühjahrsbejagung des Hahnes in der Balz.

 

 

Bei weiteren Fragen oder Interesse an einem zum Privileg gewordenen Abschuss des balzenden Birkhahnes, melden Sie sich bitte unter

folgender E-Mail-Adresse: mairhofer.michael@gmx.net



Jagen in Ungarn

Unsere Firma wurde vor Jahren gegründet, um ungarische Jagdmöglichkeiten für Jagdgäste  vollständig zu organisieren. Unsere Gäste sollen zufrieden und mit vielen schönen Erlebnissen nach Hause zurückkehren.

Wir versuchen unser Bestes, damit die Gäste durch die Erlegung des ersehnten Wildes auf unseren Jagden auch die ungarischen Traditionen kennen-lernen.

Es ist unser Ziel, dass die Gäste mit Ihren Freunden zu uns zurückkehren und dass wir den guten Ruf des ungarischen Jagden erhalten können.

Vorrangig organisieren wir Jagden auf Hochwild für Reviere in Westungarn, aber wir haben auch mehrere Partner in Ostungarn mit ausgezeichneten Revieren, wo der Rehwildbestand sehr gut ist. Zu unseren Partnern gehören staatliche Jagdreviere genauso, wie private Jagdgesellschaften. Unter unseren Angeboten kann jeder die für sich passende Jagdmöglichkeit finden, angefangen von preislich günstigen Jagden bis zu den richtig guten Premiumjagden.

Wir hoffen auch Sie bald als unsere Gäste  begrüßen zu dürfen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage: http://eurohunting.hu/de/ oder mailen Sie uns: info@eurohunting.hu

Kapcsolat. Margit Kanyár, Tel. +36 70 907 1765



Jagdparadies Ungarn

Ungarn ist ein Jagdland mit langer Tradition. Trotz ständigem Wandel und vielen negativen Einflüssen in ganz Europa, hat die Jagd in Ungarn bis heute einen hohen Stellenwert. Auch in Revieren in Ungarn ist der Wandel nicht spurlos verlaufen. Gute Reviere findet man aber immer noch viele. Hier kannst du faire und erfolgreiche Jagd in freier Wildbahn, auf genetisch ausgezeichnete Wildpopulationen ohne Zucht und andere negative Erscheinungen finden. Die Jagd ist noch weitgehend frei von Umweltdruck durch andere Naturnutzer.
Professionelle Organisation, mit viel Anblick in wildreichen Revieren, können bei den von uns vermittelten Jagdreisen erwartet werden.

Wir sind in den besten Jagdgebieten Ungarns zu Hause und kennen die Reviere aus eigener aktiver Jagd. Über 50 Jahre Jagderfahrung, seit 1979 auch in Ungarn, sind Garant für gute Jagderlebnisse.

Viele Grüsse und Waidmannsheil

Kontakt:
Erich Dreier
Nimródhof
8628 Nagycsepely, Ungarn


Schwarzwildwochenende in Nordbayern

Ansitzjagd inklusive 2 Übernachtungen mit Früh-stück  im Gasthof, mit Jagdführung, allen Schwarz-wildabschüssen sowie mit dem Wildbret inklusive.

Jeden Monat zur Vollmondphase!

Preis 300.-- Euro pro Person

Kontakt per Mail: schwarzwild@gmx.de



Jagd in Ungarn

16'000 Ha freie Wildbahn, 900 Ha Jagdgatter unweit von der Hauptstadt Budapest. Wir bieten sowohl Einzel-, als auch Gesellschaftsjagden auf Rot- und Damhirsch, Muffelwidder, Rehbock und Schwarz-wild.

Ausgebildetes Fachpersonal, Unterkunftsmöglich-keiten in unmittelbarere Nähe unserer Jagdreviere.

Kontakt:

Tel. +36 30 862 9681

Mail: info@vertvadasz.hu

Homepage: www.vertvadasz.hu



Rehbockjagd in Ungarn

Ab dem 15. April beginnt in Ungarn die Rehbock-Jagd. Im Tiefland von Ungarn bieten wir diverse Jagdmöglichkeiten auf den Rehbock zu günstigen Konditionen!

Sie können unter mehreren Angeboten das für Sie Beste auswählen. Wir bieten auch eine Gelegenheit in Ungarn kapitale Rehböcke zu strecken.

Für ein Angebot fragen Sie uns bitte per Mail an!

Kontakt:

Telefon +36 304 834 273

Mail: info@vadaszmester.hu



Biete Pauschaljagd in Ungarn

Ich biete Ihnen Pauschaljagden in Ungarn zu fairen Preisen! Z.Bsp. Rehbockjagd mit Wildtruthahn, Rehbockjagd mit Pferdekutsche im weltberühmten Guth Jagdrevier, Pauschal Damhirschjagd in Guth und Gyulaj und viele mehr!!

Meine detaillierten Angebote könnt ihr auf meiner Homepage www.fallerjagd.hu betrachten.

Ihr Faller László

Tel. +362 0984 6226


Wir bieten hier allen Jagdkameraden oder Jagdveranstaltern die Möglichkeit, komplett kostenlos Jagdge-legenheiten im In- und Ausland auf dem Jägermarkt anbieten oder suchen zu können. Egal ob Jungjäger, Treiber, Gastjäger oder Pächter gesucht werden... hier könntet ihr fündig werden! Bitte sendet uns den gewünschten Inserate-Text mit möglichst vielen Bilder an info@schweizer-jagdblog.ch