Jägermarkt

Jagdgelegenheiten


Angebote


Der spanische Beceite-Steinbock bietet eine spannende Bergjagd in faszinierender Landschaft. Diese Jagdreise verspricht also den Reiz einer richtigen Gebirgsjagd in mediterranem Flair, ohne jedoch eine besondere Fitness des Jägers zu erfordern. Damit ist diese Jagd auch für ältere Jäger bestens geeignet. Das Jagdgebiet ist äußerst vielgestaltig und in Teilen sehr gut erschlossen, sodass sich die Jagd auf Wunsch des Gastes in allen Schwierigkeitsgraden realisieren lässt.

 

Das Jagdgebiet befindet sich zwischen Barcelona und Valencia, etwa 30 km von der Mittelmeerküste entfernt. Es liegt in einer beschaulichen Gegend ohne jeglichen Massentourismus und umfasst rund 100.000 ha.

Die Jagdzeit beginnt im Oktober und dauert bis Mai. Besonders interessant ist dabei die Brunft im November/Dezember, da das Steinwild ganztägig aktiv ist. Ebenso erfolgversprechend ist auch das Frühjahr, da sich die Böcke zusammen rudeln und oft sehr tief stehen.

 

In jeder Jagdsaison begleite ich einige kleine Jagdgruppen nach Spanien und Sie sind herzlich willkommen, sich diesen begleiteten Reisen 

anzuschließen. Der nächste Termin für eine begleitete Jagdreise ist vom 19.11. bis 22.11.2022.

Alternativ können Sie selbstverständlich auch an einem individuell vereinbarten Termin jagen. Wir organisieren alles für Sie, sodass ein reibungsloser Ablauf sichergestellt ist.

 

Das Jagdarrangement enthält:

  • 3 Übernachtungen mit Vollpension
  • 2 Jagdtage
  • Abschuss eines repräsentativen* Beceite-Steinbocks
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und zurück
  • Jagdlizenz
  • Versicherung
  • Pirschführung
  • Fahrten im Revier

pro Jäger € 3.500,-

 

* "repräsentativ" bezeichnet die Trophäenstärke knapp unterhalb der Medaillenklassen. Bei einem repräsentativen Steinbock handelt es sich also durchaus um einen reifen Trophäenträger. Die auf den Fotos gezeigten Steinböcke fallen alle in die "repräsentative" Klasse.

 

Aufpreise für Medaillen-Steinböcke

 

  • Bronzemedaille                                              € 1.000,-
  • Silbermedaille                                                € 2.000,-
  • Goldmedaille bis 230 CIC-Punkte           € 5.000,-
  • Goldmedaille über 230 CIC-Punkte        € 6.000,-

 

Auf Wunsch ist die zusätzliche Erlegung von Steingeißen möglich. Hierfür werden € 450,- pro Stück berechnet.

 

Sollte aufgrund eines Irrtums seitens des Pirschführers ein stärkerer Steinbock erlegt werden als von Ihnen gewünscht, zahlen Sie lediglich den Preis der gewünschten Trophäenstärke.

 

Die Erfolgsquoten in diesem Revier liegen seit mehr als 30 Jahren bei über 99 %. Für den eher theoretischen Fall, dass das Waidmannsheil ausbleibt, belaufen sich die Gesamtkosten auf nur € 500,-.

 

Genächtigt wird in einer gemütlichen Finca, die sich im Besitz des Outfitters befindet und zu den besten ihrer Klasse in Spanien gehört. Sie verfügt über einen großzügigen und ausgesprochen gemütlichen Aufenthaltsraum, schöne und saubere Zimmer sowie eine herrlich mediterrane Außenanlage inkl. Pool. Die Finca liegt fernab der nächsten Ortschaft mitten im Steinbockrevier. Die Küche ist typisch spanisch und ausgezeichnet, das Personal unglaublich nett und bemüht.

 

Die Mitnahme der eigenen Waffen nach Spanien ist unproblematisch. Vor Ort stehen alternativ auch hervorragende Leihwaffen zur Verfügung, sodass Sie die Wahl haben, welche Variante Ihnen lieber ist. Trotz der aktuellen Unsicherheiten ist größtmögliche Planungssicherheit gegeben, da geleistete Anzahlungen im Falle einer Stornierung nicht verfallen werden.

 

Bei Interesse würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen, damit ich weitere Fotos und Informationen zusenden kann und wir ggf. Details besprechen können.

 

info@jonas-jagd.com

+43 676 5850147

 

www.jonas-jagd.com

 



Die vielleicht erste Adresse für Bärenjagden in Europa ist Kroatien. Unser Jagdgebiet liegt gleich hinter der slowenischen Grenze, sodass es beispielsweise von Graz in nur drei Stunden leicht erreichbar ist.

 

Die Bärenjagd erfolgt als Nachtansitz an der Kirrung. Die Herbstjagdzeit dauert von 15.09. bis 15.12., wobei der Oktober besonders ratsam ist. Im Frühjahr kann der Braunbär vom 15.03. bis 15.05. bejagt werden.

 

Jagdarrangement Braunbär in Kroatien:

  • 4 Jagdtage auf Braunbär
  • 5 Übernachtungen im Hotel mit Halbpension
  • Jagdlizenz und Versicherung
  • Jagdorganisation
  • Transfer vom Flughafen und zurück
  • CITES-Dokumente
  • Abschuss eines Braunbären bis 250 CIC-Punkte

 

 

 

pro Jäger € 4.000,-

 

Medaillenbären können gegen Aufpreis erlegt werden.

 

Nebenkosten:

Anreise, alkoholische Getränke, Trinkgeld, Bearbeitungs-Gebühr (€ 150,-), eventuelle persönliche Ausgaben

 

 

Auf Wunsch sende ich gerne detailliertes Infomaterial zu.

 

info@jonas-jagd.com

+43 676 5850147

 

www.jonas-jagd.com

 



Keilerjagd in der Türkei

 

Die Türkei ist bekannt für ihre guten Schwarzwildbestände und kapitalen Keiler. Wir können Ihnen einige der besten Keilerjagden dieses gastfreundlichen Landes anbieten. Die Gesamtfläche aller von unserem türkischen Partner exklusiv bejagten Reviere umfasst mehr als 1 Million Hektar, sodass wir nahezu jeden Wunsch unserer Gäste erfüllen können.

 

Die türkischen Keiler sind sehr waffenstark und bringen es im Durchschnitt auf 20 bis 23 cm Waffenlänge. Kapitale Keiler haben Waffenlängen von 23 bis 27 cm und vereinzelte Spitzenexemplare erreichen mehr als 27 cm.

 

Bei den meisten Terminen werden Sie von einem von uns persönlich begleitet. Wir organisieren in jedem Fall alles für Sie, sodass Sie entspannt jagen können.

 

Begleitete Reisen 2023:

  • 03. - 07. März 2023
  • 02. - 06. April 2023
  • Weitere (auf Wunsch begleitete) Termine ganzjährig möglich.

In der Türkei wird ganzjährig weitgehend erfolgssicher auf Keiler gejagt. Generell fallen die besten Termine in die Zeit von März bis Dezember. In der Westtürkei und an der Mittelmeerküste bestehen aber auch bei der Winterjagd im Januar und Februar optimale Erfolgsaussichten. Im Sommerhalbjahr bietet sich zudem die Kombination mit einem Badeurlaub an.

 

Die verbreitetste Jagdart ist die nächtliche Pirsch von Kirrung zu Kirrung, wobei bis zu 10 Kirrungen pro Nacht angepirscht werden. Die Strecken zwischen den Kirrungen werden mit dem Auto bewältigt.

 

 

 

 

Paket I - inkl. 2 Keiler ohne Limit

  • € 2.550,- pro Jäger bei Führung 2:1
  • € 2.750,- pro Jäger bei Führung 1:1

Paket II - inkl. 3 Keiler ohne Limit

  • € 3.750,- pro Jäger bei Führung 2:1
  • € 3.950,- pro Jäger bei Führung 1:1

Paket III - inkl. 4 Keiler ohne Limit

  • € 4.750,- pro Jäger bei Führung 2:1
  • € 4.950,- pro Jäger bei Führung 1:1

Pakete mit 5 - 10 Keilern auf Anfrage

 

Die Pakete beinhalten:

  • Abschuss von Keilern ohne Limit
  • Keiler unter 19,9 cm Waffenlänge werden nicht angerechnet und sind gratis
  • 1 Keiler mit mindestens 22,0 - 23,9 cm garantiert
  • Flughafentransfer ab Ankara, Bodrum, Antalya oder Dalaman (je nach Jagdgebiet)
  • 4 Nächte im guten ***Hotel mit HP
  • Hervorragende Betreuung durch den Veranstalter
  • Jagdführung und alle Fahrten
  • Türkische Jagdlizenz

Zudem können wir Ihnen auch Drückjagden sowie die winterliche Tagpirsch im verschneiten Gebirge anbieten.

 

Gerne senden wir Ihnen umfangreiches Infomaterial zu unseren Keilerjagden in der Türkei zu.

 

info@jonas-jagd.com

+43 676 5850147

 

www.jonas-jagd.com

 



3-tägige Drückjagden in Tschechien (all inkl.)

An mehreren können wir noch Stände auf professionell organisierten Drückjagden in Tschechien anbieten. Uns stehen in freier Wildbahn mehrere hervorragende Jagdgebiete mit hoher Wilddichte zur Verfügung. Neben guten Schwarzwildbeständen kommen - je nach Revier verschieden - auch Rotwild, Damwild, Sikawild und Muffelwild vor. Die Freigabe erstreckt sich auf Frischlinge, Überläufer und Keiler sowie das Kahlwild der übrigen genannten Wildarten.

Jedes der Reviere hat eine Größe von 1.000 - 3.000 ha freie Wildbahn. An den 3 Jagdtagen werden jeweils zwei bis drei Treiben abgehalten.

 

Termine:

  • 21. - 23. Oktober 2022 (Raum Zatec - durchschnittliche Strecke 2021: 96 Stücke)
  • 28. - 30. Oktober 2022 (Raum Touzim/Tepla - Strecke 2021: 101 Stücke bei 32 Schützen)
  • 18. - 20. November 2022 (Raum Touzim/Tepla - 2021 wurde Jagd so nicht durchgeführt)
  • 06. - 08. Jänner 2023 (Raum Zatec - siehe oben)

An beiden Jagdterminen werden mein Jagdpartner oder ich persönlich vor Ort sein, um uns um alle Anliegen unserer Jäger bestmöglich kümmern zu können.

 

Das Jagdarrangement enthält:

  • Standgebühren
  • alle freigegeben Abschüsse (inkl. Keiler)
  • Tschechische Jagdkarte und Versicherung
  • Organisationsgebühren inkl. der Jagdeinladung
  • Quartier im Hotel für 3 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück (Einzelzimmer gegen Aufschlag möglich, für 3 Nächte € 45,-)
  • Verpflegung während der Drückjagd
  • Abendessen im Hotel

 

 

pro Jäger € 1.290,-

 

 

 

Nebenkosten:

 

Anreise, Getränke, Trinkgelder, Trophäengebühren für zusätzliche Abschüsse (Rothirsch, Damhirsch, Sikahirsch, Muffelwidder).

 

Gerne sende ich detaillierte Info-Broschüren für beide Jagdtermine zu.

 

info@jonas-jagd.com

+43 676 5850147

 

www.jonas-jagd.com

 



Suche 

  • Jagdgelegenheit in der Schweiz auf Niederwild. 

Kontakt: Josef Prenner

Inserat vom 5.1.22


Rehbockjagd 2022 in Tschechien

  • In der Umgebung 38743 Bělčice - 50 km von Pilsen enfernt
  • In der wunderschönen südböhmischen Natur
  • Ich organisiere die Jagd, Unterkunft geigent für Gruppen bis 4 Personen
  • Weiter organisiere auch die Tschechische Jagdkarte

Kontakt: Michaela Ackermann

Gerstenacker 30, 4628 Wolfwil. +41 78 602 56 70

michaela.srbova@post.cz

Jagdcz www.jagdcz.ch



Jagdrevier in Österreich

  • 800 ha großes befriedetes Jagdrevier in den Oberöstereichischen Voralpen  zu verpachten
  • Jagdhütte vorhanden
  • ROTWILD, GAMSWILD, MUFFELWILD, REHWILD, DAMWILD UND STEINBÖCKE
  • Preis auf Anfrage                                      

Kontakt: Michael Schmidkunz   https://www.gut-hohenlehen.at  Tel. +43 (0) 664 54 348 50



Jagdparadies Ungarn

Ungarn ist ein Jagdland mit langer Tradition. Trotz ständigem Wandel und vielen negativen Einflüssen in ganz Europa, hat die Jagd in Ungarn bis heute einen hohen Stellenwert. Auch in Revieren in Ungarn ist der Wandel nicht spurlos verlaufen. Gute Reviere findet man aber immer noch viele. Hier kannst du faire und erfolgreiche Jagd in freier Wildbahn, auf genetisch ausgezeichnete Wildpopulationen ohne Zucht und andere negative Erscheinungen finden. Die Jagd ist noch weitgehend frei von Umweltdruck durch andere Naturnutzer.
Professionelle Organisation, mit viel Anblick in wildreichen Revieren, können bei den von uns vermittelten Jagdreisen erwartet werden.

Wir sind in den besten Jagdgebieten Ungarns zu Hause und kennen die Reviere aus eigener aktiver Jagd. Über 50 Jahre Jagderfahrung, seit 1979 auch in Ungarn, sind Garant für gute Jagderlebnisse.

Viele Grüsse und Waidmannsheil

Kontakt:
Erich Dreier
Nimródhof
8628 Nagycsepely, Ungarn

Homepage:   www.jagd-ungarn-nimrodhof.com

Mail:                 erich.dreier@bluewin.ch



Wir bieten hier allen Jagdkameraden oder Jagdveranstaltern die Möglichkeit, komplett kostenlos Jagdge-legenheiten im In- und Ausland auf dem Jägermarkt anbieten oder suchen zu können. Egal ob Jungjäger, Treiber, Gastjäger oder Pächter gesucht werden... hier könntet ihr fündig werden! Bitte sendet uns den gewünschten Inserate-Text mit möglichst vielen Bilder an info@schweizer-jagdblog.ch