Jägermarkt Jagdgelegenheit

Suche


Jagdkameraden für Jagd-Trip gesucht

Wir suchen noch 1-2 Waidkameraden für unseren Jagdtrip nach Südafrika vom 3. - 13. August in die Limpopo Province.

Gejagt wird auf Antilopen und Schweine (Warzen- /Buschschweine). Unterkunft in 4-Sterne-Lodge mitten im Jagdgebiet.

Weitere Infos bei unter oliverruesche@yahoo.com oder per Tel. +49 170-571 9465.

Inserat vom 12. Juni 2018


Biete


Birkhahn-Abschuss in den Osttiroler Bergen

Am Fuss des Grossvenedigers bieten wir die Jagd auf den Birkhahn, die hier vom 10. bis 24. Mai möglich ist.

Der Preis beläuft sich auf € 1'150.-- inkl. Pirschführung, ohne Tiroler Jagdgastkarte. Diese wird gesondert mit € 30.-- in Rechnung gestellt.

Die Jagd beginnt gegen 2.30 bis 3.00 Uhr mit der Fahrt in das Jagdgebiet und mit dem Aufstieg, der ca. 1 bis 1.30 h dauern kann, je nach Schneelage und Kondition des Jagdgastes.

Für die Jagd sollte eine Bockbüchsflinte verwendet werden, üblicherweise mit kleinem Kaliber (Bsp. 222 Rem.) mit entsprechendem Schrot zusätzlich für Schüsse auf geringe Entfernungen. Unterkunft kann gerne vermittelt werden.

Ein wunderbares Erlebnis, das Ewig in Erinnerung bleibt... in unberührter Natur, mitten im Nationalpark Hohe Tauern.

Bei Interesse bitte an Roland Zankl wenden, erreichbar unter roland.zankl@aon.at oder per Telefon unter +43 664 390 6959.

Weidmannsheil aus Osttirol

PS: bei Interesse bitte auch bezüglich Gamsjagd oder Steinbockjagd anfragen.

Inserat vom 27. April 2018


Biete


CHMELSO Jagdreisen

Jagen und wohnen, wo andere Urlaub machen!

In unserer Familie existiert die Jagd seit mehreren Generationen, alle sind mit Natur, Wald und Wild eng verbunden. 

Diesen Erfahrungsschatz möchten wir Dir, in den schönsten Revieren Ungarns, Kroatiens und der Slowakei als Unterstützung zum Jagderfolg anbieten. 

Wir können Dir eine auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Jagdbegleitung zusichern und dafür sorgen, dass Du mit der gewünschten Trophäe heimkehrst. Seit Jahren pflegen wir ausgezeichnete Kontakte zu Forstbetrieben und zu den hiesigen Jagdgesellschaften mit wirklich hervorragendem Wildbestand.

Unser Anliegen ist, deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, um Dir unbekümmerte jagdliche und touristische Erlebnisse zu ermöglichen. Da wir mit den Jagdgesellschaften direkt zusammenarbeiten, haben unsere Reisen ein ausgewogenes Preis Leistungsverhältnis, das jedem Vergleich Stand halten kann.

Aber es ist letztendlich nicht nur eine Frage des Preises bei einem Jagdarangement in diesem wildreichen Ländern, sondern vor allem auch eine Frage der Kompetenz, die man benötigt, um die Jagdreisen in die Naturparadiese in Ungarn, Kroatien, Slowakei und Österreich erfolgreich organisieren zu können. 

Und diese Kompetenz haben wir ebenso wie her-vorragende Kontakte zu den besten Privat- und Genossenschaftsrevieren vor Ort. Der große Vorteil von uns ist, dass fast alle Reisen von uns persönlich begleitet werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn durch unser Jagdprogramm Dein Interesse geweckt werden konnte.

Und wünschen Dir ein kräftiges Weidmannsheil    

Das CHMELSO  Jagdreisen Team 

Web:  www.chmelso.at

Mail: chmelso@chmelso.at

Mobil: +43 664 414 70 37

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter https://www.chmelso.at/AGB/ einsehen können.

Inserat vom 23. Februar 2018


Biete


Jagdparadies Ungarn

Ungarn ist ein Jagdland mit langer Tradition. Trotz ständigem Wandel und vielen negativen Einflüssen in ganz Europa, hat die Jagd in Ungarn bis heute einen hohen Stellenwert. Auch in Revieren in Ungarn ist der Wandel nicht spurlos verlaufen. Gute Reviere findet man aber immer noch viele. Hier kannst du faire und erfolgreiche Jagd in freier Wildbahn, auf genetisch ausgezeichnete Wildpopulationen ohne Zucht und andere negative Erscheinungen finden. Die Jagd ist noch weitgehend frei von Umweltdruck durch andere Naturnutzer.
Professionelle Organisation, mit viel Anblick in wildreichen Revieren, können bei den von uns vermittelten Jagdreisen erwartet werden.

Wir sind in den besten Jagdgebieten Ungarns zu Hause und kennen die Reviere aus eigener aktiver Jagd. Über 50 Jahre Jagderfahrung, seit 1979 auch in Ungarn, sind Garant für gute Jagderlebnisse.

Viele Grüsse und Waidmannsheil

Kontakt:
Erich Dreier
Nimródhof
8628 Nagycsepely, Ungarn

Inserat vom 22. Januar 2018


Biete


Rehbockjagd in Ungarn im Raum Budapest 2018

Ungarische Gemeindejagden in Komitat Pest bieten sehr gute Jagdmöglichkeiten auf Rehböcke!

Das Komitat Pest (im Raum Budapest) ist ein Ver-waltungsbezirk in Zentralungarn, rund um die einem Komitat gleichgestellte Hauptstadt Budapest.  Sie ist 6391,04 Quadratkilometer groß und hat rund 1,24 Millionen Einwohner. Es grenzt im Norden an die Slowakei sowie im Uhrzeigersinn an die Komitate Nógrád, Heves, Jász-Nagykun-Szolnok, Bács-Kiskun, Fejér und Komárom-Esztergom.

Die Komitatsverwaltung befindet sich in Budapest.

Bei der großen Komitatsreform 1950 wurde das Komitat aus dem Nordteil des historischen Komitats Pest-Pilis-Solt-Kiskun gebildet. Das Land ist als Teil der Großen Ungarischen Tiefebene (Puszta) größten-teils Flachland, nur der Norden und Westen sind hügelig.

Das Komitat wird von der Donau durchflossen, die bei Vác am Donauknie einen scharfen Knick nach Süden macht. In der Nähe liegt auch die historisch bedeutsame Stadt Visegrád mit der Nachbarstadt Nagymaros. Östlich von Budapest befindet sich die

ehemalige königliche Sommerresidenz Gödöllő mit dem Hungaroring. Auf dem Gebiet der Gemeinde Pusztavacs befindet sich der geographische Mittel-punkt Ungarns.

Die Jagd und der Wildbestand in unserem Komitat:

Unser Hauptwild ist das Reh, die flachen landwirt-schaftlichen bzw. kleinere Mosaik-Waldflächen in dem südlichen Teil von unserem Komitat (Anfang der Puszta) bieten dem Rehwild einen sehr großen und günstigen Lebensraum. Unter diesen Bedingungen ist die Entwicklung von kapitalen Bocktrophäen auch gewährleistet.

Nebenkosten:

  • Jagdkarte inkl. Versicherungen 50 € /Mte/Jäger
  • Pirschführung 12.5 € /Pirschgang/Jäger
  • Geländewagen 22.5 € /Pirschgang/Jäger (Fahrt mit eigenem Auto auch möglich = Minderpreis)
  • Abkochen und Trophäenbewertung                           - ohne Medaille 17 € / Bock                                            - mit Medaille 27 € / Bock
  • Übernachtung mit VP  35 - 55 € / Nacht / Jäger
  • Versand der Trophäen ca. 8 - 20 €

Abschusspreise:

  • Bock 300 gr. :         200 €
  • Bock 350 gr.:          400 €
  • Bock 400 gr.:          800 €
  • Bock 450 gr.:      1'100 €
  • Bock 500 gr.+:   2'000 €
  • Anschweissen: 50% des Abschusspreises nach geschätztem Trophäengewicht
  • Nachsuche mit Hund 100 €

Pauschal- bzw. Paketpreise auf Anfrage.

Auf Wunsch senden ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu.

Waidmannsheil

Peter Hornok

Kontakt:

Mail: hornokp@freemail.hu

Tel. 0043 664 850 1433

Inserat vom 8. Januar 2018


Biete


Jungjäger Jagdreisen in Ungarn und Kroatien

7.800 ha freie Wildbahn in Ungarn sowie 8.600 ha freie Wildbahn auf der Insel Cres. Wir bieten Jagdurlaub mit einem Abschusspaket sowohl für Einzel-, als auch für Gesellschaftsjagden an. Jagdbare Wildarten Damhirsch - Rothirsch - Muffelwidder - Rehbock und Schwarzwild. Wie zu Großvaters Zeiten wird auf Wasserwild und Niederwild gejagt.

Eine außergewöhnliche und vom Panorama gezeichnete Riegel Jagd in Kroatien auf der Insel Cres .

Kontakt und Anfragen bitte unter:

web:   https://www.adriahunt4you.at
mail:  office@adriahunt4you.at
mobil: +43 664 414 70 31

Inserat vom 2. Januar 2018


Biete


Jagd in Kroatien

Jagen und wohnen, wo andere Urlaub machen!!

28.000 ha freie Wildbahn auf der Insel Cres und zusätzlich 21.000 ha freie Wildbahn direkt angrenzend an den wildreichen Nationalpark Plitvicer . Wir bieten Jagdurlaub mit einem Abschusspaket sowohl für Einzel als auch für Gesellschaftsjagden an. Jagdbare Wild-arten sind Damhirsch - Rothirsch - Muffelwidder - Rehbock und Schwarzwild.

Kontakt und Anfragen bitte unter: 

web:   https://www.cres.at
mail:   office@cres.at

mobil: +43 664 414 70 31

Inserat vom 2. Januar 2018


Biete


Hochjagd in Graubünden - Jagdgast für 1-2 Tage

Nutzen Sie die erstmalige Gelegenheit auf der Bündner Hochjagd 2018 für 1-2 Tage als Gast in der wunder-baren Bergwelt zu jagen!

Es dürfen Hirsche, Gämsen, Rehe, Schwarzwild und Murmeltiere erlegt werden. Kronenhirsche dürfen an speziellen Tagen gejagt werden.

Jagdzeiten 2018:

1. September bis und mit 9. September 2018, sowie

19. September bis und mit dem 30. September 2018.

Ort der Jagdausführung und Zeitpunkt kann gewählt werden oder es können auch attraktive Vorschläge gemacht werden. Jagdgewehr in Kaliber 10.3mm; Kost und Logis können organisiert werden.

Abschussgarantie kann keine gewährt werden, dafür besteht die einmalige Möglichkeit einen unvergesenen Tag in den Bündner Bergen zu erleben.

Dieses Angebot gilt nur für solvente Jäger mit einer Schweizer Jagdprüfung, welche unkompliziert und grosszügig an der Bündner Hochjagd als Gast im September für 1-2 Tage teilnehmen möchten. Weitere Anfordernisse können gemailt werden, oder sind auf den Bildern ersichtlich.

Kontakt und Informationen:

Tel. 077 469 37 26 oder per

Mail: luigi_jiffy@hotmail.com

Inserat angepasst 26. Dezember 2017


Suche


Jungjäger sucht Anschluss in einem Revier

Als Jungjäger (Alter 40) aus der Region Sarganserland und soeben absolvierten Ausbildung im Kanton St. Gallen, such ich Anschluss in einem Revier.

Nach einer intensiven und interessanten Jagdausbildung im Kanton St. Gallen kann ich mich endlich voller Stolz "Jungjäger" nennen!

Nun würde ich sehr gerne von einer erfahrenen Jägerschaft profitieren können und somit praktische Erfahrungen sammeln und die Jagdausübung wirklich erlernen.

Voller Tatendrang stehe ich somit für die Hege und Pflege eines Reviers sowie als Hilfe bei einer Gesellschaftsjagd sehr gerne zur Verfügung.

Die Entfernung spielt keine Rolle, da ich für meine Passion einiges in Kauf nehme. In diesem Sinne würde ich mich auf Eure Kontaktaufnahme und Vorschläge freuen und wünsche allen Weidmannsheil!

Kontakt: 

Antonio De Angelis; antonio.deangelis@bluewin.ch, oder per Tel. 079 934 38 05

Inserat vom 16. Juni 2017


Biete


Schwarzwildwochenende in Nordbayern

Ansitzjagd inklusive 2 Übernachtungen mit Früh-stück  im Gasthof, mit Jagdführung, allen Schwarz-wildabschüssen sowie mit dem Wildbret inklusive.

Jeden Monat zur Vollmondphase!

Preis 300.-- Euro pro Person

Kontakt per Mail: schwarzwild@gmx.de

Inserat vom 24. März 2017


Biete


Jagd in Ungarn

16'000 Ha freie Wildbahn, 900 Ha Jagdgatter unweit von der Hauptstadt Budapest. Wir bieten sowohl Einzel-, als auch Gesellschaftsjagden auf Rot- und Damhirsch, Muffelwidder, Rehbock und Schwarz-wild.

Ausgebildetes Fachpersonal, Unterkunftsmöglich-keiten in unmittelbarere Nähe unserer Jagdreviere.

Kontakt:

Tel. +36 30 862 9681

Mail: info@vertvadasz.hu

Homepage: www.vertvadasz.hu

Inserat vom 16. März 2017


Biete


Rehbockjagd in Ungarn

Ab dem 15. April beginnt in Ungarn die Rehbock-Jagd. Im Tiefland von Ungarn bieten wir diverse Jagdmöglichkeiten auf den Rehbock zu günstigen Konditionen!

Sie können unter mehreren Angeboten das für Sie Beste auswählen. Wir bieten auch eine Gelegenheit in Ungarn kapitale Rehböcke zu strecken.

Für ein Angebot fragen Sie uns bitte per Mail an!

Kontakt:

Telefon +36 304 834 273

Mail: info@vadaszmester.hu

Inserat vom 9. März 2017


Biete


Biete Pauschaljagd in Ungarn

Ich biete Ihnen Pauschaljagden in Ungarn zu fairen Preisen! Z.Bsp. Rehbockjagd mit Wildtruthahn, Rehbockjagd mit Pferdekutsche im weltberühmten Guth Jagdrevier, Pauschal Damhirschjagd in Guth und Gyulaj und viele mehr!!

Meine detaillierten Angebote könnt ihr auf meiner Homepage www.fallerjagd.hu betrachten.

Ihr Faller László

Tel. +362 0984 6226

Inserat vom 24. Februar 2017


Biete


Biete Abschusspaket in Oberkärntner Gebiet

In einem Oberkärntner Jagdgebiet mit 1200 ha vergebe ich ein Abschusspaket mit folgenden Wildarten:

Auer, Birk, Reh, Gams, Rotwild und Murmel.

Anfragen bitte unter: hopfgartner.franz@aon.at

oder unter Tel. 0043 664 849 8943

Inserat vom 22. Februar 2017


Wir bieten hier allen Jagdkameraden oder Jagdveranstaltern die Möglichkeit, komplett Gratis  Jagdge-legenheiten im In- und Ausland auf dem Jägermarkt anbieten oder suchen zu können.

Egal ob Jungjäger, Treiber, Gastjäger oder Pächter gesucht werden... hier könntet ihr fündig werden!

 

Bitte sendet uns den gewünschten Inserate-Text hierfür an info@schweizer-jagdblog.ch. Wir empfehlen euch auch, wenn immer in diesem Bereich möglich, mindestens ein Bild mitzusenden, das wir dann auf dem Jägermarkt zusammen mit dem Text posten werden.