"Entführung"

Neues aus dem Jägerhaushalt

 

Heute war grosser Entführungstag.

Dänu und ich nehmen selten „Zivilisten“ mit zur Jagd. Nicht, weil wir es nicht wollen, aber Jagd ist unsere Zeit zu zweit und den Hunden und die teilen wir nicht leichtfertig.

Aber für Claudia, unsere Fast-Nachbarin mit ihrer lustigen Bande haben wir heute eine Ausnahme gemacht und sie „in unsere“ (und sehr bald auch ihre, hoffentlich!) Welt entführt.

„Weisst du, ich werde mit der Treibjagd wohl nie warm. Tiere durch den Wald hetzen und dann erschiessen, das kann ich nicht.“ Ich erklärte ihr in der Theorie, wie Drück- oder Treibjagden wirklich vonstatten gehen.

So ganz wirklich konnte sie es mir, angesichts unserer schnellen Vorstehhunde wegen jedoch nicht ganz glauben.

„Aber deinen Masou bringst du mit, der jagt auch!“

Oh, ein P wie Panik in Claudias Augen, ich hab das locker übersehen.

„Aber dann jagt der ja!“

„Ja, das hoffe ich doch!“

Mistvieh, kann ich.

Masou ist für unsere Breiten keine klassische Jagdhundrasse, ein Nova Scotia Tolling Retriever nämlich. Aber anstatt auf dem Geburtsweg das Handbuch „Will to please und andere Dinge, die artige Retriever mitbringen“ zu lesen, hat er eindeutig „Der kleine Arschlochhund“ in den Pfoten gehabt.

Der ist ne Hausnummer und bringt Frauchen gerne auf die Palme.

Mein Bauchgefühl buchstabierte deutlich, dass es für diese beiden eine gute Erfahrung sein könnte, einmal gemeinsam durch den Wald zu gehen ohne Druck.

Also den GPS Tracker dran, Weste dran und auf geht die wilde Luzi im Wald.

Oder doch nicht so wild?

Das P in Claudias Augen beim „Schnall den Hund“ flackerte mir noch einmal kurz entgegen....

Kurz darauf konnte ich ein hervorragendes Mensch-Hund Team sehen. Der kleine, rote Blitz stöberte fürs erste Mal sehr engagiert durch die Dickungen - und hielt wunderbar Kontakt zu seiner Hundeführerin. Statt dunkelrotem P nur noch rosarote Herzchen und eine freudiges, entspanntes Team.

Am Ende des Tages meine persönlich grösste Freude:

„Das hat mir so viel Spass gemacht! Ich komm wieder mal mit!“

 

Jagd erleben. Pur.

 

Waidmannsheil