Lockjagd - Vortrag Klaus Weisskirchen

In meinem Bericht vom 29. Mai 2016 hatte ich einen Vortrag von Klaus Weisskirchen an unserem Schulungstag der Jägervereinigung Dorneck-Thierstein angekündigt...

Diesen Samstag den 25. Juni war es nun soweit und der vielbeschäftige, da oft gebuchte, Lockjagd-Experte war bei uns im Revier Nuglar zu Gast!

 


Von 180 Jägern in der Jägervereinigung fanden doch immerhin etwa 55 Jäger morgens um kurz vor neun Uhr den Weg hinauf zum Forst-Werkhof in Gempen, das eben zum Revier Nuglar gehört.

Zunächst mal spielte die Bläsergruppe zwei Stücke zur Begrüssung. Eines davon nahm ich auf und ihr könnt es linker Hand zum Reinhören anklicken. 


Die Jäger erwartete ein ausgezeichnet aufgelegter und äusserst humorvoller Klaus Weisskirchen, der sehr eloquent mit haufenweisen Jagd-Anekdoten und mit enorm viel Fachwissen durch die beinahe drei Stunden führte.

Dabei stellte er die von ihm selbst entwickelten und hergestellten Lockinstrumente vor und erzeugte auf ihnen mit bewundernswerter Leichtigkeit die erstaunlich naturgetreuen Töne!

Bereits in der ersten Pause mit Kaffee und Gipfeli, die im zu erbringenden "Eintrittsgeld" von CHF 10.-- inkludiert waren, wurde der "Podest" von Klaus Weisskirchen von den anwesenden Jägern erstürmt und nicht wenige Locker erstanden!


Die Locker von Klaus Weisskirchen gab es jeweils mit einer DVD dazu, die kurze Erklärungen und Anleitungen zur Verwendung enthält  ==>  Sehr empfehlenswert!!

Einen Tipp für alle Waidkameraden sind die hervorragenden Wildlocker von ihm auf jeden Fall wert!

Im zweiten Teil, der nun mit viel Praxis gespickt war, durften alle Jäger mit den mitgebrachten oder neu erstandenen Lockern kräftig üben. Klaus Weisskirchen ging bei jedem der Übenden vorbei und prüfte gleich einige Töne.

Zudem verteilte er ein Dokument, mit seinen Antworten auf 10 Fragen aus einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Jagdzeitung, der DJZ. Ich stelle es mal anbei für Interessierte zum Download rein:

Download
Blattjagd-Fragen der DJZ und die zugehörigen Antworten von Klaus Weisskirchen
Blattjagd Fragen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.2 KB

Auch nach dem Ende des Vortrages durfte weiter mit ihm geübt werden, oder bereits vorhandene Locker wurden von ihm repariert oder neu gestimmt... einfach super!

In der Folge nun einige aufgenommene Filmsequenzen, die ich mit der Erlaubnis des Vorträgers Klaus Weisskirchen aufnehmen durfte. Leider ist die Tonqualität nicht die Beste, aber bei voller Lautstärke sollte das von ihm Gesprochene verständlich sein.

Auf https://www.youtube.com/channel/UCo6u0vDcMbQ1ppaxHz5FOZQ können noch weitere Filme auf eigene Gefahr angeschaut werden...

die abhauenden Franzosen...

die Hasenklage...


die ranzige Fähe...

die Krähen-Todesklage...


...aua...

der Kitz-Angstschrei...


Viel Spass beim reinschauen!!!

Wir hatten jedenfalls Riesenspass und haben auch einiges gelernt...

Ein herzliches Dankeschön an Klaus Weisskirchen an dieser Stelle!!

 

PS: Einen Saulocker habe ich mir ebenfalls gegönnt... Bin gespannt wie der in der Praxis wirkt!

Waidmannsgruss, der Waldläufer

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0