Wild Rezepte

Rezepte zu Rotwild


Ich lege bei den veröffentlichten Rezepten das Hauptaugenmerk auf die Zubereitung des Wildbrets... bei den Beilagen können immer die verschiedensten Dinge je nach eigenem Geschmack variiert werden.

Deshalb bin ich über jede Rückmeldung zu Garzeiten und Temperaturen oder das Würzen sehr froh und bitte sogar unter info@schweizer-jagdblog.ch darum!


Sommer - Wildgulasch

Zutaten für 4 Personen:

- 500g Rotwild-Gulasch (Sau- oder Reh geht auch)

- 300 ml Rotwein

- 4 Knoblauchzehen und 4 Zwiebeln

- einige Lorbeerblätter

- 2-3 längliche Möhren

- zwei Hände voll Cherrytomaten

- kleine Dose Tomatenmark

- 2 dl. Wildfond

- eine Zitrone

- ein Bund frischer Thymian und frischen Rosmarin

- Oregano und Paprika

- Pfeffer und Salz

- ein Becher Crème fraiche (125g)

 

Beilagen:

nach Wunsch Nudeln oder Kartoffelstock

Zubereitung:

Kinderleicht und schnell gemacht gemäss "Ober-jäger" von Geartester...

Zeitaufwand zur Vorbereitung etwa 20 Minuten:

Das Gemüse waschen und klein schneiden. Das Wild-bret in mundgerechte Stücke zerkleinern.

Alles zusammen  in einen Bräter geben und To-matenmark, Gewürze, Rotwein und Brühe dazu geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad mit ge-schlossenem Deckel für 2 1/2 Stunden schmoren lassen.

Zum Schluss alle frischen Kräuter entfernen, Zitronensaft und Crème fraiche dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Schliesslich alles zusammen auf den Tellern anrichten und servieren! Mit etwas Rotwein dazu abrunden...