19. Juli 2019
Man bekommt nicht den Hund, den man möchte, sondern den, den man verdient. Offenbar verdiene ich ein zuckersüsses, ziemlich freches, aus viel Wasser bestehendes Zwergmädchen...

17. Juli 2019
Eigentlich ist mein nächster Blogartikel längst überfällig... das Leben mit Caccia ist grandios bunt und lustig. Aber vor lauter staunendem Hinschauen fehlt mir gerade die Zeit.

14. Juli 2019
Die beste Investition seit... immer! Mein Reisemobil, meine Freiheit. Und auch unter Mamas Eichen macht es einr gute Figur - ich hätte auch im Gästebett schlafen können... wollte ich aber nicht -

10. Juli 2019
Mein neues Paar Augen, die Liemke Keiler Pro 35 (keine Werbung, weil alles selbst gekauft) kommt leider werkseitig für so ein teures Gerät mit wenig brauchbaren Accessoires daher. Der mitgelieferte Tragegurt klappert fürchterlich, das Säckchen knistert und ist hässlich. Mega schade, weil es den Spass wirklich mindert. Zum Glück gibt es die gute Fee @fuxdeifelswild Steffi Goetz...

09. Juli 2019
„Du hast das Bild, gell?“ Wie soll ich sagen, liebe @sabinebeimbauer... Ich habs. Schon... Also... Ähm... Irgendwie... Halt nen doofen Ausschnitt. #übungmachtdenmeister

07. Juli 2019
Was habe ich ein Glück ! @sabinebeimbauer hat meine kleine Caccia fotografiert. Es sind wunderschöne Bilder geworden und natürlich bin ich stolz, wie Oskar. Tausend Dank!

06. Juli 2019
Hunting magic moments... Zu Beginn der Sommerferien wurde ich mit einer herrlichen Pirsch auf Weizensauen belohnt. Der Sonnenuntergang war wunderschöne Zugabe... Alles mit meiner Schwester zu erleben das Beste!

02. Juli 2019
Freya, meine Drahtbürste, hat einen langen Weg hinter sich. Früher war sie schwierig im Umgang mit anderen Hunden, Welpen gingen gar nicht. Ich habe mir nur bei ihr Sorgen gemacht, ob sie Caccia akzeptieren würde... Vom ersten Moment an war sie eine liebevolle, aufmerksame Begleiterin für die Kleine. Heute früh ist sie auf die Kleine draufgetreten und hat sich wohl mehr erschrocken als Caccia.

29. Juni 2019
Neues aus dem Jägerhaushalt Oder vielleicht besser: aus dem Teilzeitsinglehaushalt, denn im Moment ist der Wurm drin. Wir sind zwar viel im Revier, aber nicht gemeinsam, sondern einsam. Kann der Eine gerade, ist der Andere beschäftigt und umgekehrt. Mühsam. Hält aber nicht von der Grundidee, nämlich jagen zu gehen, ab. Meiner besseren Hälfte fiel letzte Woche gerade noch eben ein, dass er dringend ein Auto renovieren müsste, sein Weimaranertier nun aber doch gern die Zuchtschau besuchen...

23. Juni 2019
Einmal mit Profis arbeiten... dachte sich wohl @sabinebeimbauer , als wir uns nach ewigem „Wir schaffens jetzt dann aber mal wirklich!“ nun wirklich endlich von Angesicht zu Angesicht trafen. Ich beichtete ihr, dass ich zwar wohl viel fotografiere, aber eigentlich ein Greenie bin. Ich mach halt mal. Irgendwie.

Mehr anzeigen